Foto Cannelloni mit Zitronen-Kalbfleisch-Füllung von WW

Cannelloni mit Zitronen-Kalbfleisch-Füllung

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Diese ungewöhnliche Pastaspezialität lässt selbst den anspruchsvollsten Feinschmeckern das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Zutaten

Knoblauch

2 Zehe(n)

Kalbsfilet

250 g

Champignons, frisch

500 g

Schalotten

5 Stück

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

300 ml, (1 TL Instantpulver)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zitronenschale, unbehandelt

1 TL

Petersilie

2 TL, gehackt

Thymian

½ TL, getrocknet

Hüttenkäse/Körniger Frischkäse, bis 5 % Fett absolut (20 % Fett i. Tr.)

200 g

Cannelloni, trocken

12 Stück

Spinat/Blattspinat

400 g, Blattspinat (TK)

Crème légère

4 EL

Speisestärke

2 EL

Wasser

5 EL

Anleitung

  1. Für die Cannelloni Knoblauch zerdrücken, Kalbfleisch, Champignons und 3 Schalotten in Würfel schneiden und alles mit 50 ml Brühe in einer Küchenmaschine pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen, mit Petersilie und Thymian verfeinern, 1 EL Hüttenkäse untermischen und Cannelloni damit füllen. Cannelloni in eine Auflaufform (27 cm x 23 cm) legen und mit restlicher Füllung bestreichen.
  2. Für die Sauce Spinat auftauen lassen, restliche Schalotten in Streifen schneiden und beides in restlicher Gemüsebrühe ca. 5 Minuten andünsten. Crème légère untermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Stärkemehl mit Wasser verrühren und Sauce damit andicken.
  3. Cannelloni mit Spinatsauce bedecken. Restlichen Hüttenkäse darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 35–40 Minuten backen.