Foto Bananen-Erdnuss-Muffins von WW

Bananen-Erdnuss-Muffins

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Schokolade, Bananen und Erdnuss – eine köstliche Kombination!

Zutaten

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Zucker

40 g

Bananen

300 g

Erdnussbutter/-creme

50 g

Buttermilch, Natur

80 ml

Mehl, Weizenmehl

80 g

Mehl, Weizenvollkornmehl

2 EL

Backpulver

1 TL

Natron

1 Messerspitze(n)

Kuvertüre, Vollmilch

30 g

Nüsse, Erdnüsse, geröstet und gesalzen

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Ei mit Zucker schaumig schlagen. Bananen schälen, mit einer Gabel zu Mus zerdrücken und mit 45 g Erdnusscreme und Buttermilch unter die Eimasse rühren. Mehl, Weizenvollkornmehl, Backpulver und Natron mischen und unterheben.
  2. Mulden eines Muffinblechs mit Papiermanschetten auskleiden und Teig einfüllen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20–25 Minuten backen. Bananen-Erdnuss-Muffins herausnehmen und auskühlen lassen.
  3. Kuvertüre in der Mikrowelle schmelzen und mit restlicher Erdnussbutter verrühren. Leicht fest werden lassen und Muffins mit Erdnuss-Schokoladen-Creme und Erdnüssen garniert servieren.