Foto Avocado-Papaya-Salat von WW

Avocado-Papaya-Salat

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Kombination klingt zunächst etwas ungewöhnlich, aber ausprobieren lohnt sich.

Zutaten

Zitronen

½ Stück

Salami

8 Scheibe(n), klein

Avocado, frisch (verzehrbarer Anteil)

200 g

Salat, Kopfsalat

1 Kopf, klein

Papayas

2 Stück, klein

Saft, Orangensaft

100 ml

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (2 Prisen Instantpulver)

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

2 EL

Essig, Weinessig

1½ EL, Weißweinessig

Marmelade/Konfitüre

1 TL, Aprikose

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n), grob gemahlen

Curry

1 Prise(n)

Geflügelsalami

40 g

Anleitung

  1. Zitronenhälfte auspressen. Avocado halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in Würfel schneiden. Avocadowürfel mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Kopfsalat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Papayas schälen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und Papaya in Stücke schneiden.
  2. Kopfsalat auf Tellern anrichten. Avocado und Papayawürfel daraufgeben. Für das Dressing Orangensaft mit Brühe, saurer Sahne, restlichem Zitronensaft, Essig und Konfitüre verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit Currypulver verfeinern.
  3. Salami in Streifen schneiden und fettfrei in einer Pfanne knusprig braten. Avocado-Papaya-Salat mit Dressing beträufeln und mit Salamistreifen bestreut servieren.