Foto Auberginentopf von WW

Auberginentopf

2
1
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
1 Std. 20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Garam Masala hat den Urprung in Indien und gibt diesem Gericht die nötige Würze.

Zutaten

Erbsen

200 g, gelb, gesplittet

Kürbis

400 g, Butternut

Chilischote/n

1 Stück, grün

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

800 ml, (3 TL Instantpulver)

Auberginen

2 Stück, mittelgroß

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 TL

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Knoblauch

2 Zehe(n)

Garam Masala

1 TL

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL, gemahlen

Senfkörner

2 TL, schwarz

Nelken

¼ TL, gemahlen

Kurkuma

½ TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Koriander

1 Bund, klein, frisch

Anleitung

  1. Gelbe Erbsen in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten garen. Abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und in einen sauberen Topf geben. Kürbis schälen, in Stücke schneiden und dazugeben. Chilischote waschen, halbieren, entkernen, klein schneiden und mit Brühe dazugeben. Zum Kochen bringen, ca. 30 Minuten garen und leicht abkühlen lassen.
  2. Auberginen waschen und würfeln. 2 TL Öl in einer großen Schmorpfanne erhitzen und Auberginen darin ca. 4–5 Minuten anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen.
  3. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Restliches Öl in die Pfanne geben und Zwiebeln darin ca. 3–4 Minuten anbraten. Knoblauch pressen und mit Gewürzen, 1 Prise Salz und Auberginen in die Pfanne geben. Abgedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten garen. 50 ml Wasser dazugießen und ca. 10 Minuten garen.
  4. Die Hälfte der Erbsen-Kürbis-Mischung mit einem Schlitzlöffel in die Schmorpfanne geben. Restliche Erbsen-Kürbis-Brühe pürieren und in die Pfanne geben. Gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und garen, bis die Masse eingedickt ist. Koriander waschen, trocken schütteln, klein schneiden und unterrühren. Aubergineneintopf servieren.