Foto Spargel-Lachs-Quiche von WW

Spargel-Lachs-Quiche

8
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 50 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Absolut köstlich: Die feine Quiche kann auch prima kalt gegessen werden.

Zutaten

Weizenmehl

220 g

Halbfettmargarine, 39 % Fett

100 g

Wasser

4 EL, kalt

Jodsalz

1 Prise(n)

Hühnerei/er

2 Stück

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

150 ml

Rama Cremefine Wie Crème fraîche, 15 % Fett

4 EL

Parmesan/Montello Parmesan

30 g

Pfeffer

1 Prise(n)

Räucherlachs

180 g

Spargel

500 g, grün, gegart

Gemüsebrühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Zitronensaft

1 EL

Senf, klassisch

1 TL, mittelscharf

Petersilie

1 EL, gehackt

Honig

½ TL

Kopfsalat

1 Kopf

Radieschen

1 Bund

Salatgurke/n

1 Stück

Anleitung

  1. Für den Teig 210 g Mehl, Margarine, Wasser und 1/2 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig auf einer mit restlichem Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen, eine Springform (Ø 26 cm) damit auslegen und dabei einen Rand hochziehen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten vorbacken.
  2. Für den Belag Eier, Milch, Cremefine und Parmesan verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Lachs in Streifen schneiden, mit Spargelstücken auf dem Teig verteilen und mit der Eiermasse begießen. Quiche im vorgeheizten Backofen bei gleicher Temperatur ca. 30 Minuten backen.
  3. Für den Salat aus Brühe, Zitronensaft und Senf ein Dressing anrühren, Petersilie zugeben und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Salat in mundgerechte Stücke zupfen, Radieschen in kleine Spalten und Gurke in Würfel schneiden. Alles mit dem Dressing vermischen und zur Quiche servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten