Foto Seelachs mit Couscous-Senf-Haube von WW

Seelachs mit Couscous-Senf-Haube

8
6
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Klingt nach aufwendiger Sterneküche - ist aber in 20 Minuten vorbereitet.

Zutaten

Couscous, trocken

2 EL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, heiß

Kartoffeln

800 g, festkochend

Karotten/Möhren

600 g

Zucchini

2 Stück, mittel

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Senf, klassisch

2 EL

Petersilie

1 EL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Lachs, Seelachs/Koehler, roh

500 g, (4 Filets)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Thymian

1 TL, gehackt

Magerquark

250 g

Wasser, Mineralwasser

3 EL, kohlensäurehaltig

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Kräuter

1 EL, gemischt, gehackt

Anleitung

  1. Couscous mit Brühe übergießen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Kartoffeln und Karotten schälen. Zucchini waschen, längs halbieren und mit Karotten in Scheiben schneiden. Kartoffeln würfeln. Ei trennen und Eiweiß steif schlagen.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Eigelb mit Senf und Petersilie unter den Couscous rühren, salzen, pfeffern. Eischnee vorsichtig unterheben. Seelachsfilets abspülen, trocken tupfen und in eine Auflaufform (ca. 25 x 35 cm) legen. Mit Couscousmasse bestreichen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten garen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffelwürfel darin zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Karottenscheiben zufügen und weitere ca. 5 Minuten dünsten. Zucchinischeiben zugeben und ohne Deckel ca. 10 Minuten braten.
  4. Quark mit Mineralwasser glatt rühren. Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Quark mit 1 Prise Zitronenschale, 1 TL Zitronensaft, Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Seelachs mit Gemüsepfanne und Dip servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten