Foto Schweinegeschnetzeltes mit Kohlrabi und Kräutergraupen von WW

Schweinegeschnetzeltes mit Kohlrabi und Kräutergraupen

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Graupen sind besonders leicht verdaulich und sehr verträglich! Also perfekt, wenn du dich hin und wieder mit einem nervösen Magen herumplagst.

Zutaten

Graupen, trocken

100 g

Gemüsebrühe, zubereitet

700 ml, (3 TL Instantpulver)

Petersilie

½ Bund

Kerbel

2 Zweig(e)

Schnittlauch

½ Bund

Schweineschnitzel, roh

300 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Kohlrabi

4 Knolle(n), mittel

Rapsöl

1 TL

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

100 ml

Zitronensaft

1 TL

Muskatnuss

1 Prise(n)

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

2 EL

Anleitung

  1. Graupen nach Packungsanweisung in 500 ml Brühe garen. Kräuter waschen und trocken schütteln. Petersilie und Kerbel hacken und Schnittlauch in Ringe schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Schnitzelstreifen darin ca. 5–6 Minuten rundherum braten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Zwiebelwürfel im Bratensatz kurz anbraten, Kohlrabistifte dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Milch und restlicher Brühe ablöschen und ca. 10–12 Minuten köcheln lassen.
  3. Schnitzelstreifen dazugeben und erwärmen. Graupen mit Zitronensaft, Kräutern und Muskatnuss verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geschnetzeltes mit Frischkäse verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schweinegeschnetzeltes mit Kräutergraupen servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten