Foto Schinkenbraten mit Kräuterdip von WW

Schinkenbraten mit Kräuterdip

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
0 min
Garzeit
1 Std. 30 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Schweinefleisch, mager

1500 g, (leicht gepökelter Schinkenbraten)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Knoblauch

3 Zehe(n)

Öl, Olivenöl

1 EL

Tomatenmark

2 EL

Bouillon/Brühe, zubereitet

750 ml, Rinderfond

Zwiebel/n

4 Stück, mittelgroß

Karotten/Möhren

8 Stück, mittel

Salbei

½ Bund

Traubensaft

2 EL

Honig

2 EL

Essig, Balsamicoessig

3 EL

Äpfel

4 Stück, mittelgroß, säuerlich

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

1 Becher

Joghurt, Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

150 g

Kräuter

1 Bund, gemischte Gartenkräuter

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Den Braten mit Salz, Pfeffer und 2 gepressten Knoblauchzehen einreiben. Öl in einem großen Bräter erhitzen, Fleisch darin bei starker Hitze rundherum anbraten. Bräter mit einem Deckel verschließen und Braten im Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 20 Minuten garen.
  2. Tomatenmark mit 700 ml Fond verquirlen. Braten weitere 20 Minuten ohne Deckel garen, dabei nach und nach mit dem Fond begießen. Zwiebeln und Karotten in Stücke schneiden, Salbei hacken. Alles um den Braten verteilen und weitere 30 Minuten offen schmoren lassen.
  3. Traubensaft, restlichen Rinderfond, Honig und Essig in einem kleinen Topf bei starker Hitze 5-10 Minuten leicht dicklich einkochen lassen. Äpfel schälen und vierteln. Bräter aus dem Ofen holen, Braten herausheben und auf ein Backblech setzen. Braten mit der Glasur bestreichen. Gemüse aus dem Fond nehmen, mit Äpfeln und 150 ml Fond mischen und um das Fleisch verteilen.
  4. Braten weitere 20 Minuten im Ofen garen. Währenddessen restlichen Schmorfond auf etwa 250 ml einkochen lassen. Für den Dip restliche Knoblauchzehe pressen und mit Salz, saurer Sahne und Joghurt verrühren. Kräuter hacken und unterrühren. Fleisch aufschneiden, mit Schmorgemüse, eingekochtem Schmorfond und Kräuterdip servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten