Foto Rotbarsch mit gebratenem Fenchel von WW

Rotbarsch mit gebratenem Fenchel

9
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mit seinem typisch anis-ähnlichen Geschmack harmoniert der Fenchel sehr gut mit dem zarten Aroma des Rotbarschfilets.

Zutaten

Fenchel

250 g

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Rotbarsch, roh

125 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Orangensaft

2 EL

Weizenbrötchen

1 Stück

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Fenchel waschen, halbieren, den Strunk entfernen und Fenchel in Streifen schneiden. Fenchelkraut fein hacken. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Die andere Hälfte in Scheiben schneiden. Rotbarschfilet abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. In eine ofenfeste Form (ca. 10 x 10 cm) geben und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fenchelstreifen darin ca. 3 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Orangensaft ablöschen und ca. 10 Minuten garen. Brötchen in Scheiben schneiden.
  3. Rotbarsch mit Fenchelkraut bestreuen und mit gebratenem Fenchel, Zitronen- und Brötchenscheiben servieren. Nach Wunsch mit rosa Pfefferbeeren garnieren.

Jetzt mit meinWW™ starten