Foto Rinderrouladen mit Kohlrabi von WW

Rinderrouladen mit Kohlrabi

9
9
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
1 Std. 40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Probiere diesen deutschen Klassiker unbedingt einmal aus.

Zutaten

Schalotten

2 Stück

Karotten/Möhren

4 Stück, mittel

Sellerie, Knollensellerie

70 g

Lauch/Porree

1 Stange(n), groß

Gewürzgurke/n

4 Stück

Rinderrouladen

720 g, (4 Stück à 180 g)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Senf, klassisch

4 TL

Schinken, roh (ohne Fettrand)

4 Scheibe(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

600 ml, (2 TL Instantpulver)

Lorbeer

3 Blatt/Blätter

Kartoffeln

800 g, festkochend

Kohlrabi

2 Knolle(n), mittel

Anleitung

  1. Schalotten, Karotten und Sellerie schälen. Lauch waschen. Schalotten mit Gurken in Streifen, Karotte und Sellerie in Stücke und Lauch in Ringe schneiden. Rouladen trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Senf bestreichen und mit Schinken, Gurken- und Schalottenstreifen belegen. Zu Rouladen aufrollen und mit Spießen fixieren.
  2. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Rouladen darin ca. 3–5 Minuten rundherum anbraten und herausnehmen. Karotten- und Selleriestücke mit Lauchringen im Bratensatz kurz anbraten, mit 50 ml Brühe ablöschen und ca. 3–5 Minuten dünsten. Rouladen mit restlicher Brühe und Lorbeerblättern zum Gemüse geben und zugedeckt ca. 90 Minuten schmoren lassen. Rouladen nach der Hälfte der Garzeit wenden.
  3. Kartoffeln und Kohlrabi schälen, in Stifte schneiden und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Rouladen herausnehmen und Lorbeerblätter entfernen. Für die Sauce Karotten- und Selleriestücke mit Lauchringen samt Sud pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffel- und Kohlrabistifte abgießen. Rouladen mit Sauce, Kartoffel- und Kohlrabistiften anrichten und nach Wunsch mit Petersilie bestreut servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten