Foto Paprika mit Zartweizen-Hähnchen-Füllung von WW

Paprika mit Zartweizen-Hähnchen-Füllung

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Paprika mit Hack-Füllung war gestern! Heute gibt es eine leckere Variation mit Hähnchen, Zartweizen und Frischkäse.

Zutaten

Zartweizen, trocken

180 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

3 Stück

Hähnchenbrustfilet, roh

280 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Kochkäse, Magerstufe

200 g

Majoran

2 EL, gehackt

Paprikapulver

1 TL

Paprika

1000 g, rot, groß, 4 Stück

Zwiebel/n

4 Stück, mittelgroß, rot

Mehl, Weizenmehl

1 TL

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

250 ml

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

75 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

3 EL

Anleitung

  1. Zartweizen nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln. Öl erhitzen und Hähnchenwürfel darin ca. 3–4 Minuten braten. Frühlingszwiebelringe zufügen und kurz mitbraten. Zartweizen, Kochkäse und 1 EL Majoran untermischen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  2. Paprika waschen, Deckel abschneiden, aushöhlen und mit der Zartweizen-Hähnchen-Masse füllen. Paprika in eine ofenfeste Form (ca. 25 x 30 cm) setzen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten garen.
  3. Für die Sauce Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Zwiebelstreifen in 3 EL Wasser ca. 5 Minuten dünsten. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen, unter Rühren mit Milch und Brühe ablöschen und aufkochen. Sauce ca. 5 Minuten köcheln lassen, mit Frischkäse und restlichem Majoran verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gefüllte Paprika mit Zwiebelsauce servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten