Foto Paella Valencia von WW

Paella Valencia

7
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Eins der beliebtesten Urlaubsgerichte wird in diesem Rezept nur mit Meeresfrüchten zubereitet. Köstlich!

Zutaten

Schalotten

2 Stück

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Knoblauch

1 Zehe(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 EL

Reis, trocken

220 g, unzubereitet, Paella

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

800 ml, (3 TL Instantpulver)

Paprika

2 Stück, rot

Paprika

2 Stück, grün

Champignons, frisch

100 g

Erbsen

200 g, (TK)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Safran

3 g, (1/2 TL)

Paprikapulver

1 TL

Curry

½ TL

Miesmuscheln, ausgelöst

90 g

Garnelen, ohne Schale

250 g

Meeresfrüchte/Frutti di Mare, roh

300 g, (TK)

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Petersilie

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Schalotten und Karotten schälen und würfeln. Knoblauch pressen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Reis, Schalotten-, Karottenwürfel und Knoblauch darin ca. 2–3 Minuten andünsten. Mit 400 ml Brühe ablöschen und bei geringer Hitze ca. 25 Minuten garen, dabei unter Rühren regelmäßig Brühe nachgießen.
  2. Paprika waschen, entkernen und würfeln, Champignons trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Mit Erbsen ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit unterheben. Mit Salz, Pfeffer, Safran-, Paprika- und Currypulver würzen.
  3. Muscheln abbürsten, bereits geöffnete entsorgen. Garnelen abspülen, trocken tupfen, mit Muscheln und Meeresfrüchten auf den Reis legen. Zugedeckt ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Geschlossene Muscheln entsorgen. Zitrone waschen und in Spalten schneiden. Paella mit Petersilie bestreuen und mit Zitronenspalten garniert servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten