Foto Mini-Berliner von WW

Mini-Berliner

4
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 25 min
Zubereitungsdauer
1 Std. 10 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
20
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Berliner? Leicht? Ja! Das geht wirklich: Durch das Backen im Ofen werden sie enorm fettreduziert und sind dabei verführerisch lecker.

Zutaten

Weizenmehl

500 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Zucker

70 g

Hefe, trocken

2 Päckchen

Hühnerei/er

1 Stück

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

125 ml

Wasser

150 ml

Gelee/Marmelade/Konfitüre, kalorienreduziert

100 g, Erdbeere

Anleitung

  1. Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen. Mehl in eine Schüssel sieben, Salz, 50 g Zucker und Hefe unterheben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Ei, Milch und Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. 20 Teigkugeln formen, auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und an einem wamren Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis die Teigkugeln etwa die doppelte Größe erreicht haben.
  3. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 12–15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Berliner abkühlen lassen.
  4. Mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle jeweils 1 TL Marmelade in jeden Berliner füllen und gefüllte Berliner in restlichem Zucker wenden.

Jetzt mit meinWW™ starten