Erbsen-Karotten-Risotto mit Schweineschnitzeln

11
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die zarteste Versuchung, seit es Schweineschnitzel und Erbsen gibt.

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Karotten/Möhren

400 g

Wasser

2 EL

Reis, trocken

100 g, unzubereitet, Risotto

Gemüsebrühe, zubereitet

500 ml, (2 TL Instantpulver)

Schweineschnitzel, roh

240 g, 2 Stück

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Erbsen

150 g, (TK)

Kochkäse, Magerstufe

4 EL

Petersilie

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Zwiebel und Karotten schälen. Zwiebel würfeln, Karotten längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebelwürfel in einem Topf in Wasser glasig andünsten. Reis zugeben und kurz mitdünsten. mit etwas Brühe aufgießen, bis die Reiskörner knapp bedeckt sind. Bei geringer Hitze ca. 25–30 Minuten garen, dabei unter Rühren regelmäßig Brühe nachgießen.
  2. Karottenscheiben ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit unter das Risotto heben und mitgaren. Schnitzel trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel darin ca. 3–4 Minuten von jeder Seite braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Erbsen ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Risotto geben und mitgaren. Erbsen-Karotten-Risotto mit Kochkäse und Petersilie verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnitzeln servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten