Gesunde Ernährung

Unsere leckersten Pflaumen-Rezepte

Genieße die Saison

Die Pflaumensaison ist nicht nur unglaublich lecker, sie ist leider auch ziemlich kurz, denn sie erstreckt sich nur von August bis September. Ein Grund mehr, sie in vollen Zügen zu genießen. Wir haben unsere leckersten Rezepte für dich gesammelt. Dazu gehören Klassiker wie Pflaumenkuchen, aber auch tolle herzhafte Gerichte. Was wird dein Favorit?

 

Die inneren Werte

Wenig Fett und Eiweiß, dafür reichlich wertvolle Ballaststoffe, die unsere Verdauung in Schwung bringen. B-Vitamine sorgen für starke Nerven und gute Laune, Kalzium und Phosphor stärken unsere Knochen.

 

Pflaumen on the Rocks

Pflaumen lassen sich gut einfrieren. Möglichst späte, feste Früchte nehmen, die bleiben nach dem Auftauen knackig. Die Pflaumen waschen, entsteinen und auf einem Blech verteilt 1  2 Stunden vorfrieren, erst dann verpacken. So halten sie sich mindestens 9 Monate.

 

Welche Pflaumensorten wofür?

Frühe Früchte (Pflaumen, Mirabellen, Renekloden) am besten pur genießen oder für kalte Speisen verwenden – beim Kochen oder Backen zerfallen sie stark. Späte Sorten wie Zwetschgen, eignen sich am besten zum Kochen. Sie schmecken besonders süß, sind fester und haben viel Aroma gespeichert.