Foto Poké Bowl mit Lachs und Mango von WW

Poké Bowl mit Lachs und Mango

6 - 15
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
1

Zutaten

Lachs, roh

100 g

Chilischoten

1 Stück

Limettensaft

2 EL

Sojasauce

4 EL

Honig

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Reis, Sushireis, trocken

40 g

Essig

1 EL, Reis-

Edamame

40 g, (TK)

Koriander

½ Bund

Mangos

½ Stück, klein

Peperoni

1 Stück, klein, rot

Anleitung

  1. Lachs abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Für die Marinade Chilischote waschen, entkernen und in Ringe schneiden. 1 TL Chiliringe mit Limettensaft, 2 EL Sojasauce und Honig verrühren und mit Pfeffer würzen. Lachs samt Marinade in einen Gefrierbeutel geben, vorsichtig verkneten und im Kühlschrank ca. 30 Minuten marinieren.
  2. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und mit Essig verfeinern. Edamame in Salzwasser ca. 5 Minuten garen, abgießen und salzen. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Mango schälen und das Fruchtfleisch in Spalten vom Stein schneiden. Peperoni waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
  3. Reis, Koriander, Peperoni, Mango, Lachs und Edamame jeweils separat in einer Schüssel anrichten und mit restlichen Chiliringen bestreuen. Poké Bowl mit restlicher Sojasauce servieren.

Notizen

Wenn du frischen Fisch verwendest, solltest du immer auf Sushiqualität achten.