Foto Hackbällchen auf Selleriepüree mit Tomatensugo von WW

Hackbällchen auf Selleriepüree mit Tomatensugo

2
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2

Zutaten

Knollensellerie

1 Knolle(n), mittel

Schalotten

1 Stück

Cocktailtomaten

250 g

Petersilie, frisch

6 Zweig(e)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rind, Eckstück/Plätzli, roh

200 g, gehackt

Öl, Olivenöl

1 TL

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Milch, mager, 0.3% Fett/Magermilch

2 EL

Muskat

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Sellerie schälen und in grobe Stücke schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln. Tomaten waschen und halbieren. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  2. Selleriestücke in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Hackfleisch mit Schalottenwürfeln, der Hälfte der Petersilie, Salz und Pfeffer vermischen und zu 8 kleinen Bällchen formen.
  3. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Hackbällchen darin 8–10 Minuten rundherum braten, herausnehmen und warm stellen.
  4. Tomatenhälften im Bratensatz anbraten, mit Bouillon ablöschen und 5–7 Minuten köcheln lassen. Tomatensugo mit Salz und Pfeffer würzen und mit restlicher Petersilie verfeinern.
  5. Selleriestücke abgiessen, Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zufügen und pürieren. Hackbällchen auf Selleriepüree mit Tomatensugo servieren.