Foto Orangen-Pouletfilets mit Pak Choi und Reis von WW

Orangen-Pouletfilets mit Pak Choi und Reis

11
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Dieses Rezept ist aus der WW Menu Box. Ganz nach dem Motto: Entspann' dich - und lass' dich von tollen Rezepten und Zutaten überraschen! Bestell dir deine WW Menu Box online unter www.lidl-menubox.ch

Zutaten

Ingwer

20 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Frühlingszwiebeln

1 Bund

Pak Choi

300 g

Orangen

1 Stück, klein

Pouletbrust, roh

300 g, Minifilets

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Reis, Jasminreis, trocken

150 g

Öl, Rapsöl

2 TL

Sojasauce

20 ml

Honig

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Ingwer und Knoblauch fein hacken. Die weissen und grünen Teile der Frühlings-zwiebeln getrennt voneinan-der in dünne Ringe schneiden. Pak Choi längs vierteln, Orange auspressen. Pouletbrustfilet in Streifen schneiden und salzen.
  2. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. In einer grossen Pfanne 1 TL Öl erhitzen und Poulet darin in ca. 3 Minuten goldbraun anbraten. Poulet pfeffern und auf einem Teller beiseitestellen.
  3. Pak Choi im Bratensatz ca. 2 Minuten anbraten. 100 ml Salzwasser in die Pfanne geben und Pak Choi zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Nach ca. 4 Minuten grüne Frühlingszwiebelringe hinzufügen und weitergaren.
  4. Restliches Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und weisse Frühlingszwiebelringe, Knoblauch und Ingwer darin ca. 1 Minute anbraten. Mit Sojasauce und 5 EL Orangensaft ablöschen, Honig hinzugeben und Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Poulet mit Pak Choi vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Reis servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten