Foto Geräuchertes Schweinsnierstück mit Federkohl und Honig-Kartoffeln von WW

Geräuchertes Schweinsnierstück mit Federkohl und Honig-Kartoffeln

9
9
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Dieses Rezept ist aus der WW Menu Box. Ganz nach dem Motto: Entspann' dich - und lass' dich von tollen Rezepten und Zutaten überraschen! Bestell dir deine WW Menu Box online unter www.lidl-menubox.ch

Zutaten

Zwiebel

2 Stück, klein, gelb

Grünkohl

200 g

Öl, Rapsöl

1 TL

Gewürz

3 g, Alla Marinara

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker weiss

1 Prise(n)

Kartoffeln

300 g, Backkartoffel

Karotten

2 Stück, mittel

Senf, klassisch

17 g

Lidl Schweinsnierstück, geräuchert

300 g

Petersilie, frisch

10 g

Honig

1 TL

Anleitung

  1. Zwiebeln halbieren, schälen und fein würfeln. Federkohl waschen, gründlich trockenschleudern, Strünke entfernen und die Blätter in ca. 0.5 cm dünne Streifen schneiden.
  2. In einem grossen Topf 1 KL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und darin den Federkohl mit den Zwiebeln, Alla Marinara und je 1 Prise Salz und Zucker ca. 2 Min. garen und in sich zusammenfallen lassen (siehe Tipp). Den Federkohl anschliessend ca. 3 Min. auf niedriger Stufe braten, mit ca. 300 ml Wasser ablöschen und zugedeckt ca. 15–20 Min. garen. Dabei gelegentlich umrühren.
  3. Kartoffel und Rüebli waschen, schälen und in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Beides in einem mittleren Topf leicht mit Salzwasser bedeckt aufkochen und anschliessend auf mittlerer Stufe zugedeckt ca. 15 Min. garen.
  4. Nach ca. 10 Min. der Garzeit des Federkohls den Senf untermischen, geräuchertes Schweinsnierstück auf den Federkohl legen und alles zugedeckt ca. 5–10 Min. weiter garen.
  5. Peterli waschen, trockenschütteln, Blätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Kartoffel und Rüebli mithilfe des Deckels abgiessen, leicht ausdampfen lassen und 1 KL Honig über dem Gemüse verteilen. Kartoffeln und Rüebli salzen, Peterli zugeben und etwas durchschwenken.
  6. Schweinsnierstück aus dem Topf nehmen und auf Tellern verteilen. Federkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit dem geräucher ten Schweinsnierstück und Honig-Kartoffeln auf Tellern verteilt servieren.

Notizen

Der Federkohl hat zunächst sehr viel Volumen, fällt durch das Braten aber schnell zusammen. (Das dauert ca. 2 Min.) Sei also nicht irritiert, falls der Topf zu Beginn recht voll erscheint.

Jetzt mit meinWW™ starten