Wasser in der App tracken

FAQs rund um den Wasser-Tracker

FAQ: Wasser tracken

F: Wie tracke ich Wasser in der App?

A: Klicke im Tagebuch auf Wasser und dort auf das „+“-Zeichen. Das Wasser wird dann für die ausgewählte Portionsgröße getrackt, und die getrackte Wassermenge wird in Form einer Wasser-Animation angezeigt. Die Standardportionsgröße ist 200 ml.

F: Wie lösche oder entferne ich in der App getracktes Wasser?

A: Klicke im Tagebuch auf Wasser und dort auf das „-“-Zeichen. Das für die ausgewählte Portionsgröße getrackte Wasser wird entfernt. Die Standardportionsgröße ist 200 ml.

F: Wie deaktiviere oder entferne ich die Funktion zum Tracken von Wasser in der App, wenn ich sie nicht nutzen möchte?

A: Wenn du auf das Einstellungs-Icon (Zahnrad) im Tagebuch unter Wasser-Zeile tippst, gelangst du zu den Wasser-Einstellungen. Hier siehst du eine Option zum Ein- oder Ausschalten des Wasser-Trackers. Aktiviere einfach die Option „Wasser-Tracker aus“.

F: Wie kann ich die Portionsgröße zum Tracken von Wasser in der App ändern?

A: Wenn du auf das Einstellungs-Icon (Zahnrad) im Tagebuch in der Wasser-Zeile klickst, gelangst du zu den Wasser-Einstellungen. Hier siehst du eine Option zum Ändern der Portionsgröße. Du hast die Auswahl zwischen mehreren Optionen. Wähle die gewünschte Portionsgröße aus und bestätige die Änderung.

F: Wie kann ich die Wasser-Tracker-Funktion der App wieder aktivieren, wenn ich sie deaktiviert habe?

A: Um die Funktion wieder zu aktivieren, geh einfach in die Haupteinstellungen der App. Wenn du auf dein Profil und dann auf das Zahnrad-Symbol tippst, siehst du die Option für die Wasser-Einstellungen. Hier kannst du die Funktion wieder aktivieren.

F: Kann ich in der App ein Ziel für das Wasser-Tracken festlegen?

A: Das Festlegen eines Ziels für das Tracken von Wasser ist derzeit nicht möglich.

F: Wo finde ich die Funktion zum Tracken von Wasser auf der Webseite?

A: Der Wasser-Tracker wird derzeit nur für iOS- und Android-Apps unterstützt.

F: Nimmt man ab, wenn man Wasser trinkt?

A: Es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen Wasserkonsum und Gewichtsabnahme. Aber wenn du Wasser trinkst, kannst du deinen Flüssigkeitshaushalt ausgeglichen halten, ohne dass es dich SmartPoints kostet. Mehr Wasser zu trinken, kann dir helfen, dein Budget nicht zu überschreiten, wenn du dafür weniger zuckerhaltige Getränke trinkst (= weniger SmartPoints).

F: Wie viel Wasser sollte ich trinken?

A: Dein Flüssigkeitsbedarf ist abhängig von deinem Geschlecht, deinem allgemeinen Gesundheitszustand, deiner körperlichen Aktivität und dem Wetter. 1,5 bis 2 Liter können eine gute Trinkmenge sein.

F: Zählt nur Mineralwasser? Oder kann ich auch andere ungesüßte Getränk tracken?

A: Neben Wasser/Mineralwasser kannst du auch ungesüßten Kräuter- und Früchtetees tracken. Auch Kaffee, sonstige Tees und Light-Getränke sind in Maßen okay.

F: Warum sollte ich besser Wasser trinken, als andere Getränke?

A: Alle Getränke tragen zur Deckung deines Flüssigkeitsbedarfs bei. Jedoch unterscheiden sie sich im SmartPoints Wert, so haben Limonaden, Fruchtsäfte, alkoholische Getränke und Co. viele SmartPoints, während Wasser 0 SmartPoints hat. Mehr Wasser zu trinken, unterstützt dich also beim Abnehmen, wenn du dadurch weniger zuckerhaltige Getränke trinkst und so leichter im Budget bleibst.

F: Warum ist Wasser wichtig?

A: Wasser macht einen großen Teil unseres Körpers aus – ca. 50 bis 70 %. Bei Flüssigkeitsmangel kann es zum Beispiel zu Konzentrationsstörungen, verminderter körperlicher Leistungsfähigkeit und Kopfschmerzen kommen.