Foto Zucchini-Rüebli-Kuchen von WW

Zucchini-Rüebli-Kuchen

9 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 55 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
12

Zutaten

Karotten

300 g

Zucchini

200 g

Eier, Hühnereier

5 Stück, mittel

Wasser

6 EL

Zucker weiss

150 g

Haselnüsse

150 g, gemahlen

Paniermehl

100 g

Backpulver

1 TL

Zitronen

1 Stück

Puderzucker

75 g

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Karotten schälen, Zucchini waschen, beides raspeln und ausdrücken. Eier trennen. Eiweiss mit Wasser steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und Eigelb unterrühren. Haselnüsse mit Paniermehl und Backpulver mischen und unterheben. Karotten- und Zucchiniraspel unterziehen.
  2. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ø 26 cm) füllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 50–60 Minuten backen. Zucchini-Rüebli-Kuchen auskühlen lassen.
  3. Für den Guss Zitrone auspressen. Puderzucker mit 4 Esslöffeln Zitronensaft verrühren und den Kuchen damit bestreichen. Nach Wunsch mit Karotten- und Zucchiniraspeln garniert servieren.