Foto Zander mit Tagliatelle und Karotten von WW

Zander mit Tagliatelle und Karotten

11 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2

Zutaten

Zitronen

1 Stück, klein

Zander, roh

250 g, 2 Zanderfilet à 125 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Thymian

4 TL, gehackt

Karotten

500 g, bunt

Margarine, Pflanzenmargarine, halbfett (bis 40% Fett)

1 EL

Olivenöl

2 TL

Saft, Orangensaft

2 EL

Wasser

500 ml

Teigwaren, trocken

120 g, Tagliatelle

Maisstärke (z. B. Maizena)

1 TL

Paprikapulver

1 Messerspitze(n)

Rahm, Halbrahm, 25% Fett

1 EL

Anleitung

  1. Zitrone vierteln und ein Viertel auspressen. Zander abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit 1 TL Thymian bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln. Varoma-Einlegeboden mit Backpapier auslegen, dabei die oberen seitlichen Dampfschlitze freilassen und Zander darauflegen.
  2. Karotten schälen und in Stifte schneiden. Margarine mit Öl, Orangensaft, Salz, Pfeffer und 1 TL Thymian verrühren und mit Karotten vermischen. Karotten in den Varoma-Behälter geben, Einlegeboden daraufsetzen und verschliessen.
  3. Wasser in den Mixtopf füllen, Varoma aufsetzen und 7 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Varoma absetzen, Nudeln und 1 TL Salz in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und weitere 10 Min./Varoma/Linkslauf/Sanftrührstufe garen. Nudeln abgiessen, dabei 200 g Nudelwasser auffangen und Nudelwasser zurück in den Mixtopf geben.
  4. Stärke mit 1 EL kaltem Wasser anrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver zum Nudelwasser geben und 3 Min./100° C/ Stufe 1 kochen. Sauce mit Rahm verfeinern, mit Nudeln mischen und auf Tellern anrichten. Karotten und Zander daraufgeben und mit restlichem Thymian und Zitronenvierteln servieren.