Foto Wolfsbarsch mit mediterraner Salsa von WW

Wolfsbarsch mit mediterraner Salsa

2 - 5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4

Zutaten

Cocktailtomaten

200 g

Oliven, grün, in Salzlake

80 g, Kalamata

Zwiebel

1 Stück, klein, rot

Knoblauch

1 Zehe(n)

Chilischoten

1 Stück

Basilikum, frisch

5 Zweig(e)

Weinessig

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucchini

2 Stück, mittel

Olivenöl

2 TL

Seebarsch, roh

4 Filet(s)

Spinat

100 g, Baby-Blattspinat

Anleitung

  1. Für die Salsa Tomaten waschen und grob würfeln. Oliven in Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und grob hacken. Tomaten, Oliven, Knoblauch, Zwiebeln, Chili und Basilikum mit Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Zucchini waschen, in Würfel schneiden und mit 1 TL Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Backofen auf mittlerer Schiene 15–20 Minuten garen. Wolfsbarschfilets abspülen und trocken tupfen.
  3. Restliches Öl in einer Grillpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Wolfsbarsch mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und 4–6 Minuten braten. Fisch wenden und ca. 1 Minute weiterbraten. Spinat waschen und trocken schleudern. Wolfsbarsch mit Salsa, Zucchini und Spinat servieren.