Foto Veganes ruck, zuck Dinkel-Chia-Brot von WW

Veganes ruck, zuck Dinkel-Chia-Brot

2
Point(s)
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
20

Zutaten

Zucker braun

¼ TL

Hefe, frisch

½ Würfel

Wasser

250 ml, lauwarm

Chiasamen

3 TL

Dinkelvollkornmehl

500 g

Meersalz

1½ EL

Apfelessig

1 EL

Leinsamen

1 EL

Sonnenblumenkerne

3 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft 180° C) vorheizen. Eine ofenfeste, mit Wasser gefüllte Schüssel auf den Boden des Backofens stellen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
  2. Zucker und Hefe in das Wasser geben, leicht mit einer Gabel verquirlen. 2 TL Chia-Samen in etwas Wasser einweichen.
  3. Mehl, Salz, Leinsamenschrot und 2 EL Sonnenblumenkerne mit Apfelessig und den eingeweichten Chia-Samen in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Hefe-Mischung dazugeben. Mit dem Knethaken der Küchenmaschine 5 Minuten kneten. Den Teig zugedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Laib formen und in die Kastenform legen. Die Oberfläche mit Wasser einpinseln. Mit restlichen Chiasamen und restlichen Sonnenblumenkernen bestreuen.
  5. Das Dinkel-Chia-Brot in ca. 45 Minuten goldbraun backen.

Notizen

Tipp: Backpapier kurz unter laufendem Wasser zusammenknüllen und ausdrücken. So lässt es sich perfekt der Kastenform anpassen.