Foto Tomaten-Rosmarin-Forelle mit Zucchini von WW

Tomaten-Rosmarin-Forelle mit Zucchini

5
1
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4

Zutaten

Getrocknete Tomaten, ohne Öl

8 Stück

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

50 ml, (1/4 Tl Instantpulver)

Zucchini

2 Stück, klein

Öl, Olivenöl

3 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rosmarin

3 Zweig(e)

Forelle, roh

600 g, (4 Filets à 150 g )

Knoblauch

1 Zehe(n)

Anleitung

  1. Tomaten ca. 10 Minuten in Bouillon einweichen. Zucchini waschen, längs in Scheiben schneiden und mit 1 TL Öl bepinseln. Eine Grillpfanne auf hoher Stufe erhitzen, Zucchini darin 3–5 Minuten von jeder Seite grillen, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  2. Rosmarin waschen, trocken schütteln und hacken. Forellenfilets abspülen und trocken tupfen. Tomaten samt Bouillon mit Knoblauch und restlichem Öl pürieren und mit Rosmarin, Salz und Pfeffer verrühren. Tomatenmasse auf den Forellenfilets verstreichen.
  3. Forellenfilets mit der Hautseite auf dem Rost bei indirekter Hitze ca. 3 Minuten grillen. Forellenfilets vorsichtig wenden und weitere ca. 3 Minuten grillen. Tomaten-Rosmarin-Forelle mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Zucchini servieren.