Foto Thailändischer Thunfisch-Rotkohl-Salat von WW

Thailändischer Thunfisch-Rotkohl-Salat

1 - 4
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Vegan? Na klar! Für eine vegane Variante einfach auf den Thunfisch verzichten. Der PersonalPoints Wert kann sich um 1 reduzieren.

Zutaten

Rotkohl

½ Kopf (Köpfe), (ca. 350 g)

Salat, Kopfsalat

1 Kopf (Köpfe)

Peperoni

1 Stück, rot

Radieschen

½ Bund

Koriander

1 Zweig(e)

Mais (Konserve)

285 g, (Abtropfgewicht)

Thunfisch im eigenen Saft (Konserve)

2 Glas/Konserve, abgetropft, (à 150 g Abtropfgewicht)

Limetten

1 Stück

Chilischoten

1 Stück, rot

Sojasauce

2 EL

Sesamöl

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Rotkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und Rotkohl grob raspeln. Salat waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Peperoni waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.
  2. Mais abgiessen und mit Thunfisch abtropfen lassen. Limette halbieren, 1 Limettenhälfte auspressen und restliche Limettenhälfte in Spalten schneiden. Für das Dressing Chilischote waschen, entkernen, fein hacken und mit Limettensaft, Sojasauce, Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Salatzutaten mit Dressing vermischen. Thunfisch-Rotkohl-Salat mit Limettenspalten anrichten. Guten Appetit.