Steinpilztarte mit Lauch

5 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 25 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
12

Zutaten

Halbfettbutter, bis 40% Fett

100 g

Mehl, Halbweissmehl

200 g

Wasser

2 EL

Käse, gerieben, fettreduziert

50 g

Kümmel

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Lauch

2 Stange(n), klein

Steinpilze, frisch

300 g

Olivenöl

1 TL

Rindshackfleisch, mager, roh

200 g

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

150 g

Quark, Magerquark nature, bis 0,5% Fett

300 g

Eier, Hühnereier

4 Stück, mittel

Kräuter

1 EL, Kräuter der Provence

Paprikapulver

½ TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Tarteform (Ø 28 cm) mit 1 Teelöffel Butter fetten. Mehl mit restlicher Butter, Wasser, Reibkäsemischung, Kümmel und 1/2 Teelöffel Salz zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Steinpilze trocken abreiben und in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Rindshackfleisch darin krümelig anbraten. Lauchringe und Steinpilzstücke zugeben und ca. 10 Minuten dünsten. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  3. Saurer Halbrahm mit Quark, Eiern, Kräutern, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren. Teig zwischen Folie rund ausrollen und Tarteform damit auskleiden. Steinpilzmasse auf dem Teig verteilen und Guss darübergeben. Steinpilztarte im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen und servieren.