Foto Spinat-Risotto mit Safran von WW

Spinat-Risotto mit Safran

10
10
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
38 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4

Zutaten

Zwiebel

3 Stück, klein

Zitronensaft

25 ml

Koriander, frisch

½ Bund

Spinat

350 g

Gemüsebouillon, Instantpulver

1 Würfel

Wasser

500 ml

Olivenöl

2 EL

Vollkornreis, trocken

260 g, (z. B. arborio)

Weisswein, trocken

100 ml

Safran

1 TL

Parmesan/Grana Padano

1 EL, gerieben

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Die Zwiebeln schälen und fein hacken, etwas von dem grünen Stiel behalten. Den Koriander fein hacken. Den Spinat unter kaltem Wasser waschen.
  2. Den Bouillon in eine Schüssel geben und mit heissem Wasser übergiessen. Umrühren, um den Würfel aufzulösen. Beiseitestellen.
  3. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und den Reis hineingeben. 5 Minuten unter rühren glasig dünsten. Weisswein und etwas Bouillon hinzugeben, sobald die Reiskörner glasig sind.
  4. Vermischen und bei sehr schwacher Hitze weitergaren, dabei regelmässig Bouillon hinzugeben, sobald sie vom Reis aufgesogen wurde. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Safran hinzugeben. Mehr oder weniger Flüssigkeit hinzugeben, so dass nach 15 bis 18 Minuten der Reis gar, aber noch bissfest ist. Dann die leicht zerkleinerten Spinatblätter beimengen und vorsichtig vermischen. Den Garvorgang 2 Minuten fortsetzen, bis die Spinatblätter ganz weich sind.
  5. Den Topf vom Herd nehmen, das restliche Olivenöl, den Zitronensaft und den geriebenen Parmesan zugeben. Abdecken und 2 bis 3 Minuten ruhen lassen. Das Risotto mit Koriander bestreuen und heiss servieren.