Foto Griechische Spanakopita mit grünem Gemüse von WW

Griechische Spanakopita mit grünem Gemüse

7 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
4

Zutaten

Lauch

2 Stange(n), klein

Spargel

200 g

Rapsöl

1 TL

Knoblauch

2 Zehe(n)

Spinat

250 g, (Baby-Blattspinat)

Erbsen

150 g, (TK)

Dill

2 Zweig(e)

Minze

2 Zweig(e)

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Feta, fettreduziert

100 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Margarine, Pflanzenmargarine, halbfett (bis 40% Fett)

2 TL

Filoteig/Yufkateig

7 Blatt(Blätter)

Anleitung

  1. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Spargel waschen, das untere Drittel schälen und Spargel in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Spargel mit Lauch darin ca. 7 Minuten rundherum braten. Knoblauch dazupressen und ca. 1 Minute mitbraten.
  2. Spinat und Erbsen mit kochendem Wasser übergiessen und ca. 2 Minuten ziehen lassen. Spinat und Erbsen abgiessen und abtropfen lassen. Dill und Minze waschen, trocken schütteln und fein hacken. Feta zerbröseln. Eier verquirlen, mit Spargel, Lauch, Spinat, Erbsen, Feta, Dill und Minze vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Eine Springform (Ø 20 cm) mit Margarine fetten und Boden und Rand mit 5 Filoteigblättern überlappend auskleiden. Gemüse-Ei-Mischung daraufgeben, restliche Filoteigblätter in Stücke zerteilen und auf der Füllung verteilen. Spanakopita im Backofen auf mittlerer Schiene 35–40 Minuten backen, in 4 Stücke schneiden und servieren.

Notizen

Küchentipp: Wird die Spanakopita zu dunkel, decke sie einfach mit Alufolie ab und backe sie weiter.