Foto Spaghettikürbis mit gerösteten Kichererbsen von WW

Spaghettikürbis mit gerösteten Kichererbsen

7
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
2

Zutaten

Spaghettikürbis

1 Stück

Öl, Olivenöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

1 TL

Pouletbrust, roh

240 g, (2 Stück à 120 g)

Kichererbsen (Konserve)

150 g

Zitronensaft

2 EL

Kreuzkümmel

½ TL

Koriander, frisch

3 TL, gehackt

Joghurt, Griechischer Joghurt nature, bis 0,2% Fett

50 g

Tahin Sesampaste

1 EL

Wasser

1 EL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 160° C) vorheizen. Den Kürbis längs halbieren und mit einem Löffel das Kerngehäuse entfernen. Die Schnittseiten mit 1 TL Olivenöl einpinseln und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Mit der Schnittseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im vorgeheizten Backofen für 45-50 Minuten backen.
  2. Kichererbsen abtropfen lassen und mit restlichem Öl, Paprikapulver und Salz vermengen und 15 Minuten vor Garende des Kürbisses mit auf das Blech geben und rösten lassen. Die Kürbishälften leicht abkühlen lassen, dann mit einer Gabel leicht über das Fruchtfleisch kratzen und die Kürbisspaghetti herauskratzen und in dem Kürbis anrichten.
  3. Pouletbrustfilet in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Mit einer Gabel vorsichtig in Stücke zupfen. Restliches Öl, 1 EL Zitronensaft, Kreuzkümmel und 1 TL Koriander verrühren und Pouletstreifen darin marinieren.
  4. Joghurt mit Tahinpaste, Wasser, gepresstem Knoblauch, restlichem Zitronensaft und Salz verrühren. Poulet, Kichererbsen auf den Spaghettikürbis geben und mit Sesam-Joghurtsauce beträufeln und mit Koriander bestreut servieren.