Foto Sonntagsrouladen von WW

Sonntagsrouladen

9 - 11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
1 Std. 30 min
Portion(en)
4

Zutaten

Suppengemüse

1 Bund

Gurken, in Essig

4 Stück

Rind, Schulter (Braten), roh

4 Portion(en)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Senf, klassisch

4 TL

Bratspeck/Bacon

2 Scheibe(n), gross

Rapsöl

2 TL

Paprikapulver

2 TL

Zucker weiss

1 TL

Fleischfond

600 ml

Lorbeer

2 Blatt(Blätter)

Kartoffeln

500 g, festkochend

Erbsen und Karotten

900 g, (TK)

Anleitung

  1. Karotten und Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Gewürzgurken fein würfeln. Rouladen trocken tupfen, flacher klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Bacon halbieren, Rouladen mit Bacon und Gurken belegen, einschlagen, aufrollen und mit Küchengarn oder Rouladennadeln fixieren.
  2. Öl in einem grossen Topf auf hoher Stufe erhitzen, Rouladen darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Rouladen herausnehmen. Karotten, Lauch und Sellerie im Bratensatz 3–5 Minuten anrösten, mit Zucker bestreuen und mit Fond ablöschen. Rouladen und Lorbeerblätter zufügen und auf niedriger Stufe ca. 80 Minuten mit Deckel schmoren.
  3. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Erbsen und Karotten nach Packungsanweisung garen. Rouladen aus der Sauce nehmen, Lorbeerblätter entfernen, Sauce pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln abgießen und mit Rouladen, Erbsen, Karotten und Sauce servieren.