Foto Sobanudeln mit Crevetten und Edamame von WW

Sobanudeln mit Crevetten und Edamame

1 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4

Zutaten

Soba-Nudeln, aus 100 % Buchweizen, trocken

160 g, nicht zubereitet

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Edamame

150 g, (TK)

Crevetten, geschält

400 g, (TK)

Peperoni

1 Stück, klein, je 1 rote und orange

Kimchi (eingelegter Chinakohl)

150 g

Sesamöl

3 TL

5-Gewürze-Pulver

½ TL

Frühlingszwiebeln

1 Stück

Anleitung

  1. Teigwaren nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Edamame ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben, mitgaren und beides abgießen. Crevetten auftauen lassen.
  2. Peperoni waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Kimchi abtropfen lassen und 2 EL Flüssigkeit auffangen. Kimchi samt Flüssigkeit mit Peperoni, Nudeln, Edamame und 2 TL Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Crevetten darin ca. 2 Minuten von jeder Seite braten und mit 5-Gewürze-Pulver, Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Sobanudel-Gemüse-Mischung auf Teller verteilen, Crevetten daraufgeben und mit Frühlingszwiebeln bestreuen. Sobanudeln servieren.