Foto Selbstgemachte Dinkelbrötli mit Lachs von WW

Selbstgemachte Dinkelbrötli mit Lachs

5
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
10

Zutaten

Hefe, frisch

½ Würfel

Zucker weiss

1 TL

Wasser

220 ml

Mehl, Dinkelvollkornmehl

350 g

Meersalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Sonnenblumenkerne

25 g

Thymian

2 Zweig(e), Zitronen-

Schnittlauch, frisch

¼ Bund

Hüttenkäse, bis 5 % Fett

200 g

Lachs, geräuchert

200 g

Anleitung

  1. Hefe zerbröckeln und mit Zucker in Wasser auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und Hefemischung hineingiessen. Mit etwas Mehl verrühren und Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. 1 TL Salz dazugeben, zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Mit feuchten Händen aus dem Teig 10 Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Brötli mit etwas Wasser bestreichen, mit Sonnenblumenkernen bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.
  3. Zitronenthymian mit Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken. Hüttenkäse mit Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Räucherlachs in 10 Stücke schneiden. Brötli aufschneiden, mit Hüttenkäse bestreichen und mit Lachs belegen. Selbstgemachte Dinkelbrötli mit Lachs servieren.