Foto Schweinsfilet in Senfkruste mit Nüsslisalat von WW

Schweinsfilet in Senfkruste mit Nüsslisalat

8
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2

Zutaten

Rosmarin

1 Zweig(e)

Pistazienkerne

20 g

Schwein, Filet, mager, roh

300 g

Paniermehl

2 EL

Senf, klassisch

1 EL, körnig

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Rapsöl

3 TL

Nüsslisalat

100 g

Radicchio

1 Kopf (Köpfe)

Gurke, Salatgurke

1 Stück, mittel

Weinessig

1 EL, Weiß-

Zucker weiss

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Rosmarin waschen, trocken schütteln und mit Pistazien hacken. Schweinsfilet trocken tupfen. Für die Kruste Paniermehl mit Senf, Pistazien, Rosmarin, 1 EL Wasser, Salz und Pfeffer vermischen.
  2. 1 TL Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Schweinsfilet darin ca. 5 Minuten rundherum braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und in eine Auflaufform (ca. 20 x 25 cm) setzen. Kruste darauf verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten garen.
  3. Salat waschen und trocken schleudern. Radicchio in feine Streifen schneiden. Gurke waschen und in feine Scheiben hobeln. Für das Dressing restliches Öl mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Nüsslisalat mit Radicchio, Gurken und Dressing vermischen. Schweinsfilet vorsichtig in Tranchen schneiden und mit Salat servieren