Foto Schokoladentarte mit Aprikosen von WW

Schokoladentarte mit Aprikosen

7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
5 Std. 35 min
Zubereitungsdauer
1 Std.
Portion(en)
10

Zutaten

Zwieback, Vollkornzwieback

100 g

Margarine, Pflanzenmargarine, halbfett (bis 40% Fett)

65 g

Baumnüsse

25 g

Schwarze Schokolade/Zarbitterschokolade

40 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Zucker weiss

40 g

Kaffee, ungezuckert

50 ml, kalt

Mandeldrink, ungesüsst

400 ml

Maisstärke (z. B. Maizena)

50 g

Aprikosen (Konserve ohne Zucker/Sirup/Fruchtsaft)

240 g

Schokolade, weiss

20 g

Anleitung

  1. Zwieback in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. 60 g Margarine schmelzen. Nüsse sehr fein hacken. Nüsse, Zwiebackbrösel und flüssige Margarine mischen. In einer mit restlicher Margarine gefetteten Tarteform mit Lift-off-Boden (Ø 24 cm) als Boden und Rand andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Zartbitterschokolade hacken und schmelzen. Eier trennen. Eigelb mit Zucker hell-cremig aufschlagen. Erst Kaffee und Mandeldrink, dann Schokolade unterrühren. Stärke mit 7 EL Creme glatt rühren und unter die restliche Creme mischen. Creme in einem Topf unter Rühren langsam aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Vom Herd nehmen und ca. 3 Minuten weiterrühren. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
  3. Aprikosen abtropfen lassen, trocken tupfen und, bis auf 2 Hälften, mit der Rundung nach oben auf den Teigboden legen. Eiklar steif schlagen und portionsweise unter die Schokocreme heben. Creme auf die Aprikosen geben und ca. 4 Stunden kalt stellen.
  4. Weisse Schokolade in Späne hobeln, restliche Aprikosen in Spalten schneiden. Schokoladentarte mit Aprikosen verzieren und servieren.