Foto Rosenkohl-Kartoffel-Gratin von WW

Rosenkohl-Kartoffel-Gratin

10
10
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
1
Aussen knusprig, innen saftig - so soll das Rosenkohl-Kartoffel-Gratin sein. Ein Gratin ist perfekt geeignet, wenn man mal weniger Zeit hat, denn man kann es einfach vorbereiten und im Anschluss in den Ofen schieben und schon hat hat man Zeit, um andere Dinge zu erledigen - wie wäre es mit einer Runde Yoga?!

Zutaten

Kartoffeln

200 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Rosenkohl

300 g

Gemüsebouillon, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Frischkäse nature light, bis 5% Fett absolut

2 EL

Mehl, Weissmehl

2 TL

Rahm zum Kochen/Kochcreme, 15% Fett

2 EL

Schnittlauch

1 EL, gehackt

Pfeffer

1 Prise(n)

Currypulver

1 TL

Käse, gerieben, fettreduziert

2 EL

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, würfeln, Rosenkohl putzen und halbieren. Kartoffelwürfel und Rosenkohlhälften in Salzwasser ca. 10 Minuten vorgaren. Abgiessen und in eine Auflaufform füllen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  2. Gemüsebouillon erwärmen und Frischkäse darin schmelzen. Mehl mit Rahm anrühren und in die Sauce geben. Aufkochen und Schnittlauchringe unterrühren. Sauce mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken und über das Gemüse giessen. Mit Käse bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.