Foto Rheinischer Sauerbraten mit Kartoffeln von WW

Rheinischer Sauerbraten mit Kartoffeln

9
9
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
40 min
Portion(en)
4

Zutaten

Rind, Eckstück, roh

600 g, mager, z. B. Tafelspitz

Zwiebel

1 Stück, klein

Suppengemüse

1 Bund

Wein, Rotwein, leicht, 11,5 Vol.-%

200 ml

Senf, klassisch

1 EL

Weinessig

3 EL, Weiß-

Sojasauce

1 EL

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

500 ml, (2 1/2 TL Instantpulver)

Pimentkörner/Nelkenpfeffer

3 Stück

Nelken

2 Stück

Lorbeer

1 Blatt(Blätter)

Öl, Rapsöl

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kartoffeln

800 g, festkochend

Rotkohl (Konserve)

650 g

Rosinen/Sultaninen

1 EL

Orangenschale (unbehandelt)

1 TL, gerieben

Maisstärke (z. B. Maizena)

2 TL

Wasser

4 EL

Anleitung

  1. Rindfleisch trocken tupfen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Sellerie und Karotte schälen und in Stücke schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Rotwein, Senf, Essig, Sojasauce, Fond, Suppengemüse, Zwiebelringe, Piment, Nelken und Lorbeerblatt in einer Schüssel vermengen. Rindfleisch hineingeben und zugedeckt im Kühlschrank ca. 24 Stunden marinieren.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Rindfleisch aus der Marinade heben und trocken tupfen. Marinade durch ein Sieb giessen und Flüssigkeit auffangen. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Sauerbraten darin 5–6 Minuten rundherum anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Sauerbraten in eine Auflaufform setzen, 500 ml Marinade angiessen, mit Alufolie abdecken und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 2 Stunden garen.
  3. Sauerbraten aus der Form nehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Rotkohl nach Packungsanweisung garen. Kartoffeln abgiessen.
  4. Marinade in einen Topf giessen, auf hoher Stufe erhitzen und mit Rosinen und Orangenschale verfeinern. Stärke mit Wasser anrühren, zur Marinade geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauerbraten mit Kartoffeln, Rotkohl und Sauce servieren.