Foto Rhabarber-Apfel-Crumble von WW

Rhabarber-Apfel-Crumble

5 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Rhabarber hat nur von April bis Ende Juni Saison. Wenn die Saison vorbei ist, kannst du auch jede andere Frucht wie Äpfel, Birnen oder Erdbeeren verwenden.

Zutaten

Rhabarber

500 g

Apfel

2 Stück, mittelgross, (z.B. Pink Lady)

Zucker weiss

1 EL

Haferflocken (Vollkorn)

45 g

Weizenvollkornmehl

40 g

Kokos, geraspelt

2 EL

Zimt

1 TL, Pulver

Honig

1 EL

Vanillesauce (Fertigprodukt)

4 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Rhabarber abziehen und in ca. 3 cm grosse Stücke schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in feine Spalten schneiden.
  2. Eine ofenfeste Pfanne (Ø ca. 20 cm) auf mittlerer Stufe erhitzen und Rhabarberstücke mit Apfelspalten und Zucker darin unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Haferflocken mit Mehl, Kokosraspeln und Zimt verrühren, über die Rhabarbermischung geben und mit Honig beträufeln. Rhabarber-Apfel-Crumble im Backofen auf mittlerer Schiene 25–30 Minuten backen und mit Vanillesauce servieren.