Foto Mexikanische Reispfanne von WW

Mexikanische Reispfanne

11 - 13
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Fajitagewürz ist eine mexikanische Würzmischung, die du in gut sortierten Supermärkten bekommst. Alternativ kannst du die Reispfanne aber auch mit Kreuzkümmel, Chiliflocken und Paprikapulver würzen.

Zutaten

Zwiebel

1 Stück, klein

Peperoni

2 Stück, rot

Rapsöl

1 TL

Rindshackfleisch, mager, roh

400 g

Gewürz

2 EL, (glutenfreie Fajitagewürz)

Bohnen, schwarz (Konserve)

240 g, (Abtropfgewicht)

Mais (Konserve)

140 g, (Abtropfgewicht)

Basmatireis, trocken

160 g

Tomaten gehackt, geschält (Konserve)

400 g

Geflügelfond

400 ml, (glutenfrei)

Käse, gerieben, fettreduziert

50 g

Limetten

1 Stück

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Koriander

2 EL, gehackt

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

50 g

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Peperoni waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Öl in einer tiefen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Hackfleisch mit Zwiebeln darin ca. 5 Minuten braten. Mit Fajitagewürz würzen und ca. 1 Minute mitbraten.
  2. Bohnen abspülen und mit Mais abtropfen lassen. Reis, Bohnen, Peperoni, Mais, Tomaten und Fond zum Tatar geben, mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und auf niedriger Stufe ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Käse über die Reispfanne streuen, vom Herd nehmen und 3–5 Minuten schmelzen lassen. Limette in Spalten schneiden. Reispfanne mit Koriander bestreuen und mit saurer Sahne und Limettenspalten servieren.