Foto Quinoa-Auberginen-Salat mit Granatapfel von WW

Quinoa-Auberginen-Salat mit Granatapfel

3 - 6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
4

Zutaten

Auberginen

2 Stück, mittel

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Olivenöl

1 EL

Agavendicksaft

2 EL

Harissa Würzpaste

1½ EL

Tomatenmark

2 TL

Sojasauce

1 EL

Quinoa, trocken

120 g, bunt

Kresse

50 g, (alternativ Nüsslisalat)

Frühlingszwiebeln

3 Stück

Granatäpfel

80 g, Granatapfelkerne

Koriander

2 EL, gehackt, gehackt

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Auberginen waschen, in 2 cm große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl vermischen. Auberginen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene 25–30 Minuten backen.
  2. Agavendicksaft mit Harissapaste, Tomatenmark und Sojasauce verrühren, Auberginen damit bestreichen und weitere 10–15 Minuten backen. Quinoa nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Brunnenkresse waschen und trocken schleudern. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  3. Quinoa mit Brunnenkresse, Frühlingszwiebeln, Granatapfelkernen und Koriander vermischen und Auberginen darauf anrichten. Quinoa-Auberginen-Salat servieren.