Foto Quiche-Quartett von WW

Quiche-Quartett

4 - 5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12

Zutaten

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Kuchenteig

300 g, (Kühltheke)

Pfeffer

1 Prise(n)

Champignons, frisch

80 g

Frühlingszwiebeln

5 Stück

Karotten

1 Stück, mittel

Petersilie

3 TL, gehackt

Peperoni

½ Stück, rot

Chiliflocken

½ TL

Spinat

25 g, Babyspinat

Cocktailtomaten

6 Stück

Eier, Hühnereier

3 Stück, mittel

Milch, teilentrahmt, bis 1.5% Fett

2 EL

Muskatnuss

1 Messerspitze(n)

Käse, gerieben, fettreduziert

60 g

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Quicheteig entrollen, in 12 Stücke teilen und zu Kreisen formen. 12 Mulden eines Muffinblechs mit Teig auskleiden, dabei einen 2 cm hohen Rand formen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten vorbacken.
  2. Champignons trocken abreiben und in kleine Würfelschneiden. Frühlingszwiebel waschen, in Ringe schneiden und mit Champignons in 3 Muffinmulden füllen. Karotte schälen und in kleine Stücke schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken und mit Karotten in 3 Muffin mulden füllen. Peperoni waschen, entkernen, in feine Streifen schneiden und mit Chiliflocken in 3 Muffinmulden füllen. Spinat waschen, trocken schleudern und grob hacken. Tomaten waschen, halbieren und mit Spinat in restliche 3 Muffinmulden füllen.
  3. Für den Guss Eier mit Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verquirlen. Guss auf die Muffinmulden geben, mit Käse bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene weitere 15–20 Minuten backen. Quiche-Quartett warm oder kalt servieren.