Foto Quarkkeulchen mit Apfelkompott von WW

Quarkkeulchen mit Apfelkompott

10
8
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4

Zutaten

Kartoffeln

500 g, mehligkochend

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Apfel

4 Stück, klein, süsslich (z. B. Gala)

Wasser

2 EL

Mehl, Weissmehl

100 g

Quark, Magerquark nature, bis 1% Fett absolut

250 g

Eier, Hühnereier

3 Stück, mittel

Zucker weiss

2 EL

Öl, Rapsöl

2 TL

Puderzucker

2 TL

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, würfeln, in Wasser ca. 20 Minuten garen, abgiessen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. 1 TL Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und würfeln. Apfelwürfel mit 1 TL Zitronensaft und Wasser in einem Topf auf mittlerer Stufe mit Deckel ca. 10 Minuten dünsten.
  2. Kartoffelwürfel durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Quark, Eiern, Zucker, 1 TL Zitronensaft und Zitronenschale vermischen. Öl portionsweise in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und aus der Masse darin nacheinander 20 kleine Tätschli backen, dabei 3–4 Minuten von jeder Seite braten.
  3. Apfelwürfel mit einer Gabel leicht zerdrücken. Quarkkeulchen mit Puderzucker bestäuben und mit Apfelkompott servieren.