Foto Pouletfrikassee mit Petersilie / Hühnerfrikassee mit Petersilie von WW

Pouletfrikassee mit Petersilie / Hühnerfrikassee mit Petersilie

4 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4

Zutaten

Suppengemüse

1 Bund

Pouletbrust, roh

500 g

Gemüsebouillon, zubereitet

1000 ml, (4 1/2 TL Instantpulver)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Vollkornreis, trocken

160 g

Petersilie

½ Bund

Margarine, Pflanzenmargarine, halbfett (bis 40% Fett)

1 EL

Mehl, Weissmehl

2 EL

Rahm, Halbrahm, 25% Fett

50 ml

Spargel (Konserve)

200 g

Anleitung

  1. Karotten und Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Pouletbrustfilet trocken tupfen, mit Gemüse und Bouillon in einen Topf füllen und auf hoher Stufe aufkochen. Mit Pfeffer würzen und auf niedriger Stufe ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  2. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Fleisch aus der Suppe nehmen und in Streifen schneiden. Gemüse abgiessen und Brouillon dabei auffangen.
  3. Margarine in dem Topf schmelzen, mit Mehl bestäuben und mit 500 ml der aufgefangenen Bouillon zu einer glatten Sauce verrühren. Petersilie unterrühren, mit Schmand verfeinern und mit 1/4 TL Salz und 1 Prise Pfeffer würzen. Spargel abtropfen lassen, in Stücke schneiden, mit Gemüse und Fleisch zur Sauce geben und 2–3 Minuten erwärmen. Pouletfrikassee mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Reis servieren.