Foto Pouletbrustfilets in Mangosauce von WW

Pouletbrustfilets in Mangosauce

8
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2

Zutaten

Reis, Basmatireis, trocken

80 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Mangos

1 Stück, klein, reif

Zitronensaft

2 TL

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

75 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Honig

1 TL

Romanesco

1 Stück, (ersatzweise Broccoli)

Pouletbrust, roh

400 g, (2 Filets à 200 g)

Öl, Olivenöl

2 TL

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und Mango würfeln. Mit Zitronensaft, Bouillon und Honig pürieren. Romanesco waschen, in Röschen teilen und ca. 10 Minuten in Salzwasser garen.
  2. Pouletbrust abspülen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Pouletbrustfilets darin ca. 5 Minuten von jeder Seite braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  3. Mangopüree im Bratensatz erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pouletbrustfilets in die Mangosauce geben und darin kurz erwärmen. Romanesco abgiessen und mit Salz abschmecken. Pouletbrustfilets in Mangosauce mit Reis und Romanesco servieren.