Foto Pouletbrust mit Peperonisauce aus dem Ofen von WW

Pouletbrust mit Peperonisauce aus dem Ofen

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4

Zutaten

Peperoni

4 Stück, klein, rot

Zwiebel

1 Stück, klein

Pouletbrust, roh

480 g, (4 Filets à 120 g)

Öl, Olivenöl

3 TL

Thymian

2 TL, gehackt

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

150 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Reis, Langkornreis, trocken

240 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Salat, Kopfsalat

1 Kopf (Köpfe)

Zitronensaft

1 EL

Senf, klassisch

1 TL

Schnittlauch, frisch

1 EL, gehackt, Ringe

Anleitung

  1. Backofen auf 240° C (Gas: Stufe 5, Umluft: 220° C) vorheizen. Peperoni waschen, entkernen, vierteln und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Peperoniviertel im Backofen auf mittlerer Schiene 10–12 Minuten grillen.
  2. Zwiebel schälen und würfeln. Pouletbrustfilets abspülen und trocken tupfen. Peperoniviertel unter fliessendem Wasser häuten und in Stücke schneiden. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) herunterschalten.
  3. 1 TL Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, Zwiebelwürfel darin kurz andünsten, Peperonistücke und Thymian dazugeben, mit 125 ml Bouillon ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  4. Pouletbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) legen. Peperonisauce pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen, über die Pouletbrustfilets giessen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen.
  5. Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Für das Dressing restliches Öl mit Zitronensaft, restlicher Bouillon, Senf, Schnittlauch, Salz und Pfeffer verrühren. Salat mit Dressing beträufeln und mit Pouletbrust, Peperonisauce und Reis servieren.