Foto Poulet mit Ofengemüse und Peperonidip / Hähnchen mit Ofengemüse und Paprikadip von WW

Poulet mit Ofengemüse und Peperonidip / Hähnchen mit Ofengemüse und Paprikadip

8
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2

Zutaten

Karotten

2 Stück, mittel

Zucchini

1 Stück, klein

Olivenöl

3 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Peperoni in Streifen, eingelegt in Lake

2 Stück

Magerjoghurt, nature, bis 0,5% Fett

75 g

Saft, Orangensaft

1 EL

Petersilie

1 EL, gehackt

Pouletbrust, roh

240 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Zwiebel

1 Stück, klein

Kichererbsen (Konserve)

265 g

Anleitung

  1. Karotten schälen und in Stifte schneiden. Zucchini waschen und in feine Stifte schneiden. Gemüse mit 1 TL Olivenöl, Pfeffer und 1 TL Paprikapulver vermischen.
  2. Für den Dip geröstete Peperoni in Lake mit Magermilchjoghurt, Orangensaft, Salz und Pfeffer pürieren und mit gehackter Petersilie verrühren.
  3. Pouletbrustfilets trocken tupfen. Knoblauchzehe pressen. Für die Marinade 2 TL Olivenöl mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und 1 TL Paprikapulver verrühren, mit Poulet in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank marinieren.
  4. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Gemüse mit Zwiebeln, Kichererbsen und Salz vermischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.
  5. Eine Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Pouletbrustfilets abtropfen lassen und darin ca. 5 Minuten von jeder Seite braten. Hähnchen mit Ofengemüse und Peperonidip servieren.