Foto Poke Bowl mit Lachs von WW

Poke Bowl mit Lachs

2 - 16
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
16 min
Portion(en)
4

Zutaten

Quinoa, trocken

200 g

Olivenöl

4 TL

Lachs, roh

400 g

Grapefruits

2 Stück

Spinat

100 g, Baby

Balsamicoessig

1 TL

Sesamsamen

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Die Quinoa gründlich waschen. In einen Topf mit 500 ml kaltem Wasser geben. Zum Kochen bringen, dann 12 Min. bei mittlerer Hitze garen. 1 Teelöffel Öl hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und vermischen. Abdecken und 4 Min. stehen lassen.
  2. Jedes Lachssteak in 3 oder 4 grosse Würfel schneiden. 2 Teelöffel Öl in einer kleinen antihaftbeschichteten Bratpfanne erhitzen. Die Lachswürfel darin mit der Hautseite nach unten 2 Min. scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abdecken und noch 2 Min. bei schwacher Hitze weitergaren. >>> Die Quinoa und die Lachswürfel in flachen luftdichten Dosen 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Kurz vor dem Servieren 1 Min. in der Mikrowelle (850 W) aufwärmen.
  3. Die Pomelos samt der weissen Haut schälen. Die filetierten Pomelostücke lösen und in drei Teile schneiden. Den jungen Spinat grob hacken, mit 1 Teelöffel Öl und 1 Teelöffel Balsamicoessig übergiessen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Fingern vermischen. In tiefen Tellern die Quinoa und die warmen Lachswürfel verteilen. Eine Portion Salat und Pomelowürfel daneben anrichten. Die Lachswürfel mit Sesamsamen bestreuen.