Foto Pizza mit Spinat und Ei von WW

Pizza mit Spinat und Ei

13
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
2

Zutaten

Spinat

200 g, TK

Hefe, frisch

¼ Würfel

Zucker weiss

1 Prise(n)

Wasser

100 ml, lauwarm

Mehl, Weissmehl

180 g

Zwiebel

1 Stück, klein

Knoblauch

1 Zehe(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Olivenöl

1 TL

Tomaten gehackt, geschält (Konserve)

200 g, stückig

Tomatenmark

1 EL

Oregano

½ TL, getrocknet

Parmesan/Grana Padano

2 EL, gerieben

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Anleitung

  1. Spinat auftauen lassen und ausdrücken. Hefe zerbröckeln und mit Zucker in Wasser auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und Hefemischung hineingiessen. Mit etwas Mehl verrühren und Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Zwiebel schälen, mit Knoblauch fein hacken und mit Spinat mischen. Spinatmasse mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Öl zum Vorteig geben, zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Für die Sauce Tomaten mit Tomatenmark und Oregano verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Teig erneut gut durchkneten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech eckig (ca. 25 x 35 cm) ausrollen. Tomatensauce darauf verstreichen, Spinatmasse darauf verteilen und weitere ca. 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  4. Pizza mit Parmesan bestreuen und auf jede Pizzahälfte jeweils ein rohes Ei gleiten lassen. Pizza im Backofen auf mittlerer Schiene 30–35 Minuten backen und servieren.