Foto Pinsa mit Lachs und Kirschtomaten von WW

Pinsa mit Lachs und Kirschtomaten

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4

Zutaten

Wasser

15 ml

Hefe, frisch

5 g

Zucker weiss

1 Prise(n)

Mehl, Weissmehl

200 g

Mehl, Reismehl

20 g

Mehl, Sojamehl

20 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Olivenöl

1 EL

Cocktailtomaten

200 g

Ziegenfrischkäse (bis 13,5% Fett absolut)

125 g

Lachs, geräuchert

100 g

Pfeffer

1 Prise(n)

Basilikum, frisch

1 Blatt(Blätter)

Anleitung

  1. Für den Teig 3 El lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und mit der zerbröselten Hefe und dem Zucker verrühren bis sie die Hefe auflöst. In einer Schüssel die 3 Mehlsorten vermischen, die aufgelöste Hefe mit dem restlichen Wasser, 1 Tl Salz und Olivenöl zufügen und mit Hilfe einer Küchenmaschine kräftig für etwa 5 Minuten kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in der Schüssel mit etwas Mehl bestäuben und mit Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank 24 Stunden gehen lassen.
  2. Am nächsten Tag in 2 Teile teilen und noch einmal abgedeckt bei Zimmertemperatur 1 Stunde gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 220°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Kirschtomaten waschen und halbieren.
  3. Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen, beide Teige ausrollen und nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Ziegenfrischkäse bestreichen, mit den halbierten Kirschtomaten und geräuchertem Lachs belegen und im Backofen etwa 15-20 Minuten backen.
  4. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit abgezupften Basilikumblättern verfeinern. Halbieren und geniessen!