Foto Piña-Colada-Torte von WW

Piña-Colada-Torte

8 - 11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
3 Std. 45 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
10

Zutaten

Eier, Hühnereier

3 Stück, mittel

Zucker weiss

70 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Mehl, Weissmehl

20 g

Maisstärke (z. B. Maizena)

30 g

Backpulver

½ TL

Kokos, geraspelt

50 g

Ananas, frisch

1 Stück, (ca. 600 g)

Kokosnussmilch

150 ml, gekühlt

Kokosblütenzucker

60 g

Rumaroma

5 Tropfen

Rahmhalter

2 Packung(en)

Quark, Magerquark nature, bis 0,5% Fett

500 g

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Nussigen Biskuit-Grundteig wie beschrieben (siehe Rezept: Biskuit-Grundteig nussig) mit Eiern, Zucker, Salz, Mehl, Stärke, Backpulver und Kokosraspeln zubereiten. In eine mit Backpapier ausgelegte, quadratische Springform (18 x 18 cm) füllen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
  2. Ananas schälen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Hälfte Ananasfruchtfleisch in sehr kleine Stückchen schneiden, restliche Ananas abgedeckt kalt stellen. Kokosmilch mit Kokosblütenzucker, Rumaroma und Rahmhalter cremig aufschlagen. Magerquark cremig rühren und die Kokossahne unterheben.
  3. Biskuit aus der Form lösen und waagerecht halbieren. Unteren Boden mit ca. 1/4 Kokoscreme bestreichen und mit Ananasstückchen belegen. Weitere ca. 1/4 Kokoscreme daraufgeben und glatt streichen. Deckel daraufsetzen und Torte rundherum mit der restlichen Kokoscreme einstreichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.
  4. Restliche Ananas klein schneiden. Piña-Cola-daTorte damit verzieren und servieren.